7 Weltenbau Klischees

7 Klischee-Konzepte, die in Rente gehören

io9.com-Autor James Whitbrok hat am Montag einen launigen Artikel über sieben Klischees verfasst, die ihm in Fantasy und Science-Fiction immer wieder begegnen. Kurz gesagt: Er kann sie nicht mehr sehen und dabei bekommen auch „Star Wars“, Tolkien, „Stargate“ und „Destiny“ ihr Fett weg. Diese Standardrezepte aus der Schublade würde Whitbrok gerne abschaffen:

  • das böse Imperium des bösen Bösen
  • das mittelalterliche Pseudo-Europa
  • Exotik durch wahllosen Apostroph-Einsatz
  • den Mono-Klima-Planeten
  • den Gebrauch von Nomen statt kreativen Namen
  • die homogene Rasse, die nie die Menschen sind
  • die untergegangene Vorgängerzivilisation

Am Ende bleibt zwar alles Geschmacksfrage, Weltenbauer sind vielleicht trotzdem gut beraten, zweimal über die Nutzung dieser Klischees nachzudenken. Hier geht’s zum Artikel: „7 Worldbuilding Tropes Science Fiction and Fantasy needs to Stop using“

Titelbild: (c) Paramount Pictures

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.