Schlagwort-Archive: Video

Technobabble Header

Pseudo-Wissenschaft schadet Sci-Fi-Welten (Video)

Technologie und Wissenschaft spielen in jeder Science-Fiction-Welt eine Rolle. Für die Glaubwürdigkeit der Welt kommt es aber auf ihren Einsatz an: Entweder baut man auf ihren Prinzipien korrekt auf oder macht Technologie gleich zum Ersatz für Magie. Wer sich mit pseudo-wissenschaftlichen Begriffen zwischen die Stühle setzt, bekommt Probleme.
Weiterlesen

Erdbeben-Visualisierung

Erdbeben-Visualisierung macht Kontinentalplatten sichtbar (Video)

Über Kontinentalplatten nachzudenken, kann bei einer glaubwürdigen Geografie helfen. Wo die Platten auf der Erde aufeinandertreffen und was sich dort abspielt, hat das Datenvisualiserungs-Unternehmen 422 South eindrucksvoll animiert: In einem Video überziehen orangene Lichtexplosionen den Erdball – jeder Punkt steht dabei für ein Erdbeben aus den letzten 15 Jahren. Weiterlesen

Sprache erfinden Conlang Kunstsprache

Kunstsprachen: Eine Einführung (Video)

Je detaillierter eine Welt, desto besser. Eine der Königsdisziplinen: Die Erfindung eigener Sprachen für die fremden Völker, die sich dort tummeln. Besonders bekannte Kunstsprachen oder „Conlangs“ (constructed + languages) sind Elbisch und Klingonisch, aber inzwischen bekommen viele Fantasy- und Science-Fiction-Kulturen einen eigenen Wortschatz spendiert. Ab wann wird aus einem Haufen Vokabeln eigentlich eine „richtige“ Sprache? Der Linguist John McWorther hat die wichtigsten Eigenschaften in einem knackigen Video für TED-Ed zusammengefasst. Weiterlesen

100 Wonders Atlas Obscura

Antarktische Blutfälle und 99 weitere verrückte Orte (Video)

In der Antarktis gibt es einen blutigen Wasserfall, in Venezuela einen ewigen Gewittersturm und die Geschichte des letzten Baumes in der Ténéré-Wüste ist so traurig wie absurd: Überall auf der Welt gibt es Inspiration für ausgefallene Orte. Atlas Obscura, der Reiseführer für Kuriositäten und Abwegiges, stellt 100 davon in einer Videoreihe vor. Weiterlesen

Insekten Nahaufnahmen Video Header

Auge in Auge mit Aliens: Insekten-Nahaufnahmen von Zana Briski (Video)

Wenn es richtig fremdartig sein soll, wird in der Science-Fiction gerne auf Rieseninsekten zurückgegriffen: Die „Starship Troopers“ stellen sich wogenden Massen von Bugs entgegen und Ender spielt sein Spiel ebenfalls gegen ein Volk von insektoiden Aliens. Auch in der Fantasy machen sich Insektenvölker breit. Kein Wunder: Facettenaugen, Exoskelette, Schwarmbewusstsein – das ist alles so weit weg von unserer Lebenswirklichkeit, dass man sich davor wohlig gruselt. Die Künstlerin Zana Briski hat für ihr Projekt „Reverence“ Gottesanbeterinnen und Heuschrecken in Ultra-Nahaufnahmen gefilmt. Inspiration für bizarre insektoide Schönheit. Weiterlesen

Bluehender Mars Leben Mars Header

So könnte ein blühender Mars aussehen

Mars ist unser nächster Nachbar, auf den wir einen Fuß setzen könnten, und nach allem, was wir wissen, war der rote Planet nicht immer nur ein staubiger Felsklumpen. Der Mars-Rover Opportunity hat sogar Spuren von fließendem Wasser gefunden. Kevin Gill, Spezialist für computergestützte Visualisierungen, hat sich bestehende Erkenntnisse und Simulationen geschnappt, um zu zeigen, wie ein lebendiger Mars aussehen könnte. Weiterlesen

Fermi-Paradoxon Erklärung Header

Wo bleibt der erste Kontakt? Das Fermi-Paradoxon (Video)

„Das Universum ist ziemlich groß. Wenn wir allein sind, wäre das eine fürchterliche Platzverschwendung.“ – Carl Sagan

Ständig werden neue Hinweise darauf gefunden, dass unsere Galaxie voller erdähnlicher, bewohnbarer Planeten sein könnte. Doch warum hat sich dann bei uns noch niemand gemeldet? Sind wir wirklich allein im Universum? Diese Schere zwischen der Wahrscheinlichkeit, nach der es in der unfassbaren Weite des Weltalls noch jemanden geben müsste, und unseren Beobachtungen, bei denen wir bisher niemanden gefunden haben, bezeichnet man als das Fermi-Paradoxon. Gibt es gute Erklärungen für die bisherige Funkstille? Durchaus, und dieses Video fasst die ganze Problematik des Fermi-Paradoxons blendend zusammen: Weiterlesen