„Reden über Weltenbau“: Der Rückblick

Im November 2015 habe ich mit Felix von NonPlayableCharacters einen Dialog über Weltenbau begonnen. In der Reihe „Reden über Weltenbau“ sind stattliche 13 Artikel zusammengekommen, dabei haben wir uns von Thema zu Thema gehangelt: Wie realistisch sind postapokalyptische Welten? Kann man gemeinsam mit Fans eine Welt weiterentwickeln? Wie gut war Tolkien wirklich? Bevor wir im Sommer die nächste Reihe lostreten, gibt es hier eine Übersicht aller Artikel zum Nachlesen und Stöbern.
„Reden über Weltenbau“: Der Rückblick weiterlesen

Über die Rolle der Sprache in fantastischer Literatur

Die Erfindung von Sprachen ist Teil des Weltenbau-Handwerks. Doch wer in die erfundene Welt eintauchen soll, steht erst einmal vor einer steilen Lernkurve: Kein Leser spricht plötzlich fließend Zwergisch oder Globbuk. Autor Jens-Michael Volckmann steigt in diesem Essay tief in den scheinbaren Widerspruch von Verständlichkeit und atmosphärischer Tiefe ein – und erklärt, wie man Frust beim Leser umschiffen kann.
Über die Rolle der Sprache in fantastischer Literatur weiterlesen

Diese NASA-Poster werben für Ferien im Weltraum

Mit einer Raumkreuzfahrt die majestätischen Gasriesen unseres Sonnensystems besuchen, die Geschichte des kolonisierten Mars erleben oder die Naturwunder des Saturnmonds Enceladus bewundern: Die NASA entführt unsere Fantasie mit retrofuturistischer Reisewerbung in unendliche Weiten – und dokumentiert, wie weit wir schon gekommen sind. Diese NASA-Poster werben für Ferien im Weltraum weiterlesen

Implodiert die Welt von Harry Potter, weil sie zu groß wird?

Im Vorfeld zu Fantastic Beasts and Where to Find Them erweitert Joanne K. Rowling ihre magische Welt fleißig. Zuletzt wurden neue Zaubererschulen vorgestellt. Dabei ist es höchst zweifelhaft, ob das dünne Fundament ein aufgeblähtes Harry Potter Universum tragen kann. Implodiert die Welt von Harry Potter, weil sie zu groß wird? weiterlesen

Fluch und Segen von Tolkiens Erbe

Auf Tolkien gehen so viele Fantasy-Stereotype zurück, dass Der Hobbit und Der Herr der Ringe aus heutiger Sicht selbst in Klischees zu ertrinken drohen. Und überhaupt, ist der Weltenbau von Tolkien wirklich so gut? Ja. Aber das bringt das Genre heute nicht mehr weiter: Wir müssen uns auf die Schultern des Riesen Tolkien stellen und von dort eigene Wege auskundschaften.
Fluch und Segen von Tolkiens Erbe weiterlesen

Fremde Welten im Rollenspiel: RSP-Karneval Januar 2016

Der „Karneval der Rollenspielblogs“ im Januar 2016 ist vorbei! Mein Aufruf zum Thema „Durch unbekannte Pforten: Wege in andere Welten“ hat zu 17(!) 18(!) Artikeln geführt, die sich mit dem Thema Reisen in andere Dimensionen im Pen-&-Paper-Rollenspiel auf viele verschiedene Arten auseinandergesetzt haben. Die Bandbreite reicht von theoretischen Betrachtungen bis zu vollständig ausgearbeiteten Abenteuern – hier der Überblick. Fremde Welten im Rollenspiel: RSP-Karneval Januar 2016 weiterlesen

Magie im Weltenbau – Teil 2: Sechs Konsequenzen funktionierender Magie

Wenn man die Auswirkungen von funktionierender Magie zu Ende denkt, scheinen viele Fantasy-Welten plötzlich schrecklich naiv. Echte Zauberei hieße der Idee eines alternativen Mittelaltes mit ein wenig Hokuspokus genauso Lebewohl zu sagen, wie einer Moderne mit magischer Unterwelt. Und das ist eine große Chance. Magie im Weltenbau – Teil 2: Sechs Konsequenzen funktionierender Magie weiterlesen

Erdbeben-Visualisierung macht Kontinentalplatten sichtbar (Video)

Über Kontinentalplatten nachzudenken, kann bei einer glaubwürdigen Geografie helfen. Wo die Platten auf der Erde aufeinandertreffen und was sich dort abspielt, hat das Datenvisualiserungs-Unternehmen 422 South eindrucksvoll animiert: In einem Video überziehen orangene Lichtexplosionen den Erdball – jeder Punkt steht dabei für ein Erdbeben aus den letzten 15 Jahren. Erdbeben-Visualisierung macht Kontinentalplatten sichtbar (Video) weiterlesen

Alles über Weltenbau und Weltenbasteln.