Weltenbau Fragenkatalog Kulturen Geschichte Zivilisationen

Der Weltenbau Fragenkatalog IV: Kulturen und Geschichte

Fantasy und Science-Fiction sind voller Klischees, das trifft selbst auf Kulturen und Zivilisationen zu. Fiktive Universen stecken voller Wiederholungen, sie reichen von der zerfallenen antiken Hochzivilisaton mit Anleihen bei Römern und Griechen bis zur uralten, technologisch uneinholbar überlegenenen und mysteriöserweise verschollenen Alienkultur. Es lohnt sich, den wichtigsten Stationen der Geschichte einer Welt einige Gedanken zu widmen, bevor es an die Details von Technologien, Religionen, Wirtschaftssystemen und politischem Geplänkel geht, denn so lassen sich Klischees besser umschiffen.

Beim letzten Mal ging es um die Besiedlung der Welt mit Leben. Dieses Mal drehen sich die Fragen allein um die Spezies, die sich ihre Version der Erde Untertan gemacht haben. Alle Fragen gehen davon aus, dass sich Kulturen wie auf der Erde ausbreiten und weiterentwickeln.

  • Soll eine „Gegenwart“ für die Welt definiert werden, also eine Periode, die besonders stark in ihren Details ausgebaut wird? Wo befindet sie sich in der „Lebensspanne“ der Welt?
  • Gibt es eine oder mehrere „Wiegen“ der Zivilisation? Wo entwickelten sich zuerst Kulturtechniken wie die Benutzung von Werkzeugen und die Organisation größerer Gemeinschaften?
  • Gibt es mehrere Spezies, die Kulturen entwickelt haben? Existieren sie zeitgleich? Konkurrieren sie um Lebensraum oder Ressourcen? Haben sie gemischte Zivilisationen gebildet? Gibt es biologische Unterschiede, die bei dieser Entwicklung eine wichtige Rolle spielen sollten (Lebensspannen, Anatomie, Lebensräume)?
  • Wo entstanden erste Hochkulturen, was hat sie begünstigt? Wie hat sich die Besiedlung dieser Regionen weiterentwickelt, sind sie nach wie vor wichtige Siedlungsräume?
  • Welchen Gesetzmäßigkeiten folgte die Ausdehnung von Kulturen über die Welt? Spielen klimatische oder geografische Gegebenheiten eine Rolle? Welche Ressourcen sind dafür nötig (Nahrungsquellen, Rohstoffe, etc.)?
  • Wenn die Welt „von außerhalb“ besiedelt wurde: Wo wählten die Siedler oder Kolionialisten ihre ersten Stützpunkte? Welche Ressourcen waren dafür wichtige Kriterien?
  • Welche Kulturen hatten (oder haben) besonderen Einfluss auf die Entwicklung großer Teile oder der ganzen Welt (z. B. durch die Verbreitung einer Sprache, von Gesellschaftssystemen, Technologien oder Religionen)?
  • Welche Konflikte oder Ereignisse sind Schlüsselmomente in der Geschichte der Welt (Kriege, Naturkatastrophen, neue Lehren und Technologien)? Welche Folgen hatten sie für Lebensstandards, Ausdehnung von Siedlungsräumen, Grenzen oder Nationen?
  • Spielt „externes Eingreifen“ in die Entwicklung der Zivilisationen eine Rolle, zum Beispiel durch Besucher von einem anderen Planeten oder göttliches Wirken?

Der Weltenbau Fragenkatalog

Titelbild: (CC BY 2.0) Alessandro Caproni/Flickr, (CC BY 2.0) NASA Goddard Space Flight Center/Flickr, Bearbeitung: Weltenbau Wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.